Zum Hauptinhalt springen

Plasmaschneiden und Plasmazuschnitt.

Perfekt. Getrennt.

Dieses kraftvolle und extrem flexible Trennverfahren bieten wir Ihnen

  • für Arbeitsbereiche bis 2.500 x 6.000 mm
  • bis zu einer Blechdicke von 120 mm (Edelstahl), bzw. 40 mm plasma- und 100 mm autogengebrannt (Stahl)
  • im Unterwasserplasmaschnitt bis 50 mm
  • im Trockenschnitt von 3 bis 120 mm
  • mit Schweißnahtvorbereitung dank Fünf-Achs-Plasmaschneidkopf
  • mit 3.1 und 3.2 WAZ-Umstempelberechtigung nach DIN EN 10204
  • mit US-Prüfung im Hause
  • im 24-h-Plasmaschneid-Service

Sie haben Fragen zu unseren Plasmazuschnitten und zum Plasmaschneiden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Datenblatt Plasmaschneiden

Kontakt

Alexander Caspari
Tel.: 02266 9006-105
a.caspari@albrecht-dbb.de

24-h-Plasmaschneiden.

Bis morgen. Schnell. Und einfach.

In 5 Schritten zum Plasmazuschnitt, so funktioniert unser 24-h-Plasmaschneiden:

  1. Sie senden uns Ihre Anfrage  zusammen mit einer Zeichnung
  2. Wir prüfen sofort, ob wir entsprechendes Lagermaterial vorrätig haben
  3. und senden Ihnen ein verbindliches Angebot
  4. Nach der Bestätigung Ihrer Bestellung beginnen wir umgehend mit dem Zuschnitt
  5. Ihr Material ist nach spätestens 24 Stunden geschnitten, geprüft und versandbereit

 

Download Datenblatt

Unsere Zuschnitte. Auf einen Blick.

Hier finden Sie schnell und einfach eine Übersicht unserer Möglichkeiten im Bereich Zuschnitte für die industrielle Blechbearbeitung.

Datenblatt Laserzuschnitt

Datenblatt Plasmaschneiden

Viele Vorteile

Wirtschaftlich. Schneiden.

Betrachtet man es rein technisch, schneidet ein Plasmaschneider oder auch Plasmabrenner genannt elektrisch leitfähige Metalle mithilfe eines Plasmas (elektrisch leitfähiges Gas), das durch einen Lichtbogen erzeugt wird. Doch in der Industrie sind es die ganz praktischen Vorteile vom Plasmaschneiden bzw. Brennschneiden, die dieses Schneidverfahren attraktiv machen: Mit einem Plasmaschneider kann bei einer hohen Geschwindigkeit eine sehr gute Schnittqualität (die Schnitte sind nahezu rechtwinklig und glatt) erzeugt werden. Und das besonders für große Schneiddicken. Ein geringer thermischer Einfluss auf das Schneidgut, relativ wenig Nacharbeiten nach dem Schneiden und das an sich generell robuste Verfahren (das Material muss nicht vorbehandelt werden) sorgen außerdem dafür, dass ein Plasmazuschnitt besonders wirtschaftlich ist. Überzeugen Sie sich nicht nur von den Vorteilen des Plasmaschneidens, sondern auch von der besonderen Servicequalität von Albrecht. Die Blechbearbeiter – angefangen vom 24-h-Plasmaschneid-Service über die vielseitigen weiteren Möglichkeiten der Anarbeitung bis zur kompetenten Schneidberatung.